Der erste Schritt...

Ihr seid auf meiner Seite angekommen -
vielleicht ist das schon der erste Schritt.

Ich bin approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer NRW und eingetragen in das Arztregister der KV Westfalen-Lippe.

Zusätzlich habe ich mich für die therapeutische Aufarbeitung von Psychotraumata qualifiziert. Ich bin zertifizierte EMDR-Therapeutin und bin Mitglied im entsprechenden Berufsverband (EMDRIA). Außerdem bin ich zertifizierte Sachverständige für familiengerichtliche Gutachten.

In Münster habe ich meine Ausbildung zur Therapeutin mit dem Staatsexamen abgeschlossen.
Vorher war ich tätig als Leiterin einer Jugendhilfeeinrichtung, arbeitete als gesetzliche Betreuerin und im ASD (Allgemeiner Sozialer Dienst und habe einige Jahre Auslandserfahrung.
Ich bin verheiratet und Mutter eines Sohnes.

Die Praxis im Überblick...

Julia Schäfers, Soest
  • Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Traumatherapie
  • EMDR
  • anerkannte Verhaltenstherapie
  • Diagnostik, Beratung
  • Therapie
  • Zertifizierte Sachverständige für familiengerichtliche Gutachten
  • Die Praxis ist barrierefrei zugänglich.
  • Ich behandle Patienten von 0 - 21 Jahren.

 

Meine Behandlungsschwerpunkte:

  • Ängste und Panikstörungen, Phobien (Trennungsangst, Schulangst, soziale Ängste, Angst vor Enge usw.)
  • Depressionen
  • traumatische und belastende Ereignisse (Traumatherapie; EMDR)

Folgende Störungsbilder behandele ich ebenso:

  • Aggressives Verhalten
  • Anpassungs- und Belastungsstörungen
  • Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätssyndrom (ADS/ADHS)
  • Autismusspektrumstörungen
  • (z.B. Asperger-Syndrom)
  • Bindungsstörungen
  • Depressionen, Suizidgedanken
  • Einnässen und Einkoten
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Entwicklungsstörungen
  • Essstörungen
  • Internetsucht
  • selbstverletzendes Verhalten
  • somatoforme Störungen (z.B. Schmerzstörungen)
  • Schulprobleme
  • Sprachstörungen (z.B. Stottern, Mutismus)
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Zwangsstörungen
  • Ticstörungen
  • Kriseninterventionen